Aspekt


Aspekt

* * *

As|pekt [as'pɛkt], der; -[e]s, -e:
Art der Betrachtung oder Beurteilung von etwas:
die verschiedenen Aspekte eines Problems; etwas unter einem bestimmten Aspekt sehen, betrachten.
Syn.: Gesichtspunkt.

* * *

As|pẹkt 〈m. 1
1. Betrachtungsweise, Ansicht, Gesichtspunkt
2. 〈Gramm.; bes. in den slaw. Sprachen〉 Aktionsart des Verbums, die einen Vorgang danach bezeichnet, ob er vollendet ist od. nicht; → Lexikon der Sprachlehre
3. 〈Astron.〉 bestimmte Stellung von Sonne, Mond u. Planeten zur Erde
[<lat. aspectus „Anblick“]

* * *

As|pẹkt , der; -[e]s, -e [lat. aspectus, eigtl. = das Hinsehen]:
1. (bildungsspr.) Blickwinkel, Blickrichtung, Betrachtungsweise, Blick-, Gesichtspunkt:
finanzielle -e;
den sozialen A. eines Problems betonen;
etw. unter einem bestimmten A. sehen, betrachten.
2. (Astron., Astrol.) bestimmte Stellung von Sonne, Mond u. Planeten zueinander u. zur Erde.
3. (Sprachwiss.) [in den slawischen Sprachen bes. ausgeprägte] grammatische Kategorie, mit der die Sprecher[innen] die Vollendung od. Nichtvollendung eines Geschehens aus ihrer Sicht ausdrücken:
ein perfektiver, imperfektiver A.

* * *

Aspẹkt
 
[lateinisch, eigentlich »das Hinsehen«] der, -(e)s/-e,  
 
 2) Astrologie, Astronomie: eine von der Erde aus gesehene besondere Winkelstellung zweier Planeten (einschließlich Sonne und Mond) zueinander, Konstellation.
 
 3) Erkenntnistheorie: Perspektivismus.
 
 4) Sprachwissenschaft: grammatische Kategorie des Verbs zur Wiedergabe der subjektiven Auffassung des verbalen Sachverhalts (im Unterschied zur lexikalischen Kategorie Aktionsart). Besonders in den slawischen Sprachen besteht die Kategorie Aspekt aus zwei Gliedern (Aspektpaaren): Der imperfektive Aspekt stellt die Handlung in ihrem Verlauf (unvollendet), der perfektive Aspekt als Tatsache (vollendet) dar. In einigen Sprachen gibt es Ansätze für ein Aspektsystem (so im Französischen im Präteritum mit den Formen des imparfait für den imperfektiven und des passé simple für den perfektiven Aspekt). Im Deutschen wird der Aspekt u. a. durch syntaktischen Umschreibungen zum Ausdruck gebracht (z. B. »er ist am Lesen« für den imperfektiven und »er liest den Brief durch« für den perfektiven Aspekt).

* * *

As|pẹkt, der; -[e]s, -e [lat. aspectus, eigtl. = das Hinsehen]: 1. (bildungsspr.) Blickwinkel, Blickrichtung, Betrachtungsweise, Blick-, Gesichtspunkt: den sozialen A. eines Problems betonen; Neutralismus ist ein Begriff, der je nach Zeit und Raum höchst verschiedene -e bietet (Dönhoff, Ära 165); wurde die Arbeitslosigkeit neben den finanziellen -en als großer Unsicherheitsfaktor eingestuft (Saarbr. Zeitung 2. 10. 79, 4); etw. unter einem bestimmten A. sehen, betrachten; In der Botanik haben wir ... Pflanzen unter dem A. des Wasserhaushaltes untersucht (Kempowski, Immer 146). 2. (Astron., Astrol.) bestimmte Stellung von Sonne, Mond u. Planeten zueinander u. zur Erde. 3. (Sprachw.) [in den slawischen Sprachen bes. ausgeprägte] grammatische Kategorie, mit der der Sprecher die Vollendung od. Nichtvollendung eines Geschehens aus seiner Sicht ausdrückt: ein perfektiver, imperfektiver A.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aspekt — (lateinisch aspectus „Anblick, Ansicht“) bezeichnet: eine bestimmte Stellung von astronomischen Objekten, siehe Konstellation Aspekt (Astrologie), eine bestimmte Qualität der Stellung von Sonne, Mond und Planeten Aspekt (Biologie), ein… …   Deutsch Wikipedia

  • aspekt — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. aspektkcie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} sposób ujęcia, rozpatrywania jakiegoś problemu, projektu itp., jeden z punktów widzenia w trakcie rozważania, analizowania… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Aspekt — Sm Gesichtspunkt erw. fremd. Erkennbar fremd (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. aspectus Anblick, Ausblick, Hinsehen , einem Nomen actionis zu l. aspicere hinsehen , zu l. specere sehen, schauen und l. ad hin, zu . Als Terminus der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • aspekt — àspekt m <G mn kātā> DEFINICIJA 1. gledište, stajalište, stanovište, kut gledanja, kut promatranja [iz toga aspekta] 2. a. oblik u kojem se što javlja (za pojave i pojmove) b. gram. glagolsko svojstvo da se oblikom izražava opreka po… …   Hrvatski jezični portal

  • Aspekt — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Gesichtspunkt • Eigenschaft Bsp.: • Die großen Fenster sind ein netter Aspekt der Wohnung. • Hat das Auto irgendwelche besonderen Eigenschaften? …   Deutsch Wörterbuch

  • àspekt — m 〈G mn kātā〉 1. {{001f}}a. {{001f}}oblik u kojem se što javlja (za pojave i pojmove) b. {{001f}}gram. glagolsko svojstvo da se oblikom izražava opreka po cjelovitosti (necjelovitosti) vremenskog trajanja radnje (npr. skočim, svrš. prema skačem,… …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Aspekt — »Betrachtungsweise, Gesichtspunkt; Aussicht«: Das Fremdwort erscheint im 15. Jh. und ist zunächst als astronomischer Terminus (»Stellung der Gestirne am Himmel«) bezeugt. Es ist aus lat. aspectus »Anblick; Aussicht« (eigentlich »das Hinsehen«)… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Aspekt — Infobox musical artist | Name = Aspekt Img capt = Img size = 220px Landscape = Background = non performing personnel Birth name = Alias = Smith Pledger Born = Died = Origin = Instrument = Voice type = Genre = Trance, Progressive Trance Occupation …   Wikipedia

  • Aspekt — As·pẹkt der; (e)s, e; 1 die Perspektive, von der aus man ein Problem betrachtet ≈ Sichtweise: ein Problem unter finanziellem Aspekt betrachten 2 ein Teilbereich eines Sachverhalts ≈ Gesichtspunkt: Der Aspekt Umwelt ist bei der Planung zu kurz… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aspékt — a m (ẹ̑) izhodišče kriterija za presojanje česa; vidik: razprava odpira nove aspekte na probleme; gledati z določenih, različnih aspektov; ekonomski, nacionalni, politični aspekt // podoba, videz, v kakršnem se kaže kaka stvar, pojav: različni… …   Slovar slovenskega knjižnega jezika